Persönlicher Status und Werkzeuge

Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik

Der Heinz Nixdorf-Lehrstuhl für Medizinische Elektronik ist ein Nukleus für die Initiierung und Durchführung interdisziplinärer Projekte mit Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Medizinern.

Ein Schwerpunkt der Forschungsarbeiten des Lehrstuhls liegt in der Realisierung biohybrider, mikrosensorgestützter Lab-on-Chip-Systeme für die systemische Wirkstoffsuche, Tumor-Diagnostik und Therapie, von der Sensorchipentwicklung bis hin zur praktischen Umsetzung für die pharmazeutische und klinische Praxis. Weitere Forschungsbereiche liegen in der Entwicklung intelligenter, mikrophysiologischer Implantate, der Telemedizin und Ambient Medicine.



» Aktuelles «

AKML-Vortrag vom 01.03.2016 / 18:15 Uhr
Vortrag von: Dr. med. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer Bayerische TelemedAllianz (BTA): "E-Health und Gesundheitstelematik in der ambulanten und stationären Pflege".


11. Mai 2016

4. Bayerischer Tag der Telemedizin in München

Programm...

 



» Archiv «

27.01.2016 Münchner Kreis mit Vorträgen zum Thema: "Neue Produkte in der digitalen Welt – Chancen und Herausforderungen" mehr...


Nachlese von der MEDICA 2015 in Düsseldorf - Interview zu "Medizin 4.0" von Prof. Wolf


Leitung: Prof. Dr.-Ing. Petra Friedrich Fakultät Elektrotechnik,
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten. Einladungsflyer


25.02.2015 / Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
Flyer | CoKeTT-Website